1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelle Angebote

„Präventive Konservierung"
Fortbildung der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Die Fortbildung befasst sich mit den Grundlagen zur Prävention und Schadensprophylaxe in der Ausstellung und im Depot. Themenschwerpunkte sind die Klimabedingungen, Licht und Beleuchtung, Befall von Schädlingen und Mikroorganismen, Staub und Schadstoffe im Objektumfeld, Prävention in Depot und Ausstellung, Notfallplanung und Sammlungspflege. Die Fortbildung ist Bestandteil des Museumsgütesiegels Niedersachsen und Bremen und offen für Teilnehmer und Teilnehmerinnen aus alle Bundesländern.

Anmeldeschluss ist der 6. Juli 2018.

Zeit: 13. – 14. August 2018
Ort: Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel

Weitere Informationen finden Sie hier.

    „Staunen – entdecken – gestalten! Vermittlung im Museum"

    27. Tagung bayerischer, böhmischer, oberösterreichischer und sächsischer Museumsfachleute

    Zeit: 23. – 25. September 2018
    Ort: Deutsches Hygiene-Museum Dresden

    Das Programm finden Sie hier:

    SAVE THE DATE

    „Digital Twins. Kulturerbe – Materialität – Virtualität"
    E V A, Electronic Media and Visual Arts – Conference Berlin 2018

    Zeit: 7. – 9. November 2018
    Ort: Berlin, Staatliche Museen Berlin, Kulturforum

    Weitere Informationen finden Sie hier.

      SAVE THE DATE

      „Museum macht Schule"
      Fortbildungstagung des Sächsischen Museumsbundes im Rahmen der MUTEC

      Zeit: 9. November 2018
      Ort: MUTEC Leipzig

      Das Programm folgt in Kürze.

        SAVE THE DATE

        „Es krabbelt im Museum! Themen zwischen Bestimmung und Bekämpfung"
        Tagung und Workshop vom AK Konservierung/Restaurierung des DMB in Kooperation mit dem Doerner Institut der BStGS und der FG Präventive Konservierung des Verband Deutscher Restauratoren.

        Zeit: 6. – 7. Dezember 2018
        Ort: München, Pinakothek der Moderne, Auditorium

        Weitere Informationen finden Sie hier.

          „Provenienzforschung – über die Herkunft der Kunstwerke"
          Zertifikatslehrgang der Freien Universität Berlin

          Die Stiftung Deutsches Zentrum Kulturgutverluste unterstützt auch im dritten Jahr das Weiterbildungsprogramm der FU Berlin. Das Programm besteht aus unterschiedlichen Modulen, die berufsgleitend belegt werden können.

          Zeit: 17. September – 14. Dezember 2018
          Ort: Berlin, Freie Universität

          Weitere Informationen finden Sie hier.

            EDV-gestützte Sammlungsdokumentation/Digitalisierung

            Für diesen Bereich werden einzelne Arbeitsgruppen interessierter Museen gebildet und bei Bedarf Workshops und Seminare vor allem im Büro der Landesstelle in Chemnitz durchgeführt.

            Anmeldung: landesstelle@skd.museum

            Erfahrungen aus internationalen Projekten und Entwicklungen werden über die Fachgruppe Dokumentation des Deutschen Museumsbundes vermittelt. Termine zu aktuellen Veranstaltungen etc. finden Sie auf den Seiten der einzelnen Arbeitsgruppen, wie z. B. der AG Sammlungsmanagement

            Angebote von Partnern

            Sächsischer Museumsbund e. V.

            Das Fortbildungsangebot für die sächsischen Museen wird durch die jährlichen Mitglieder- bzw. Fortbildungstagungen des Sächsischen Museumsbundes im Frühjahr bzw. Herbst – in enger Kooperation mit der Landesstelle für Museumswesen vorbereitet – bereichert. Die Tagungsergebnisse werden, ergänzt um die Mitteilungen der Landesstelle, ebenfalls gemeinsam in den Informationen des Sächsischen Museumsbundes publiziert.

            Arbeitskreis Museumspädagogik Ostdeutschland e.V. (AKMPO)

            Wichtige Anliegen des 1991 gegründeten  "Arbeitskreises Museumspädagogik Ostdeutschland e.V."sind Förderung und Professionalisierung der musealen zielgruppenspezifischen Kultur- und Medienarbeit auf regionaler und überregionaler Ebene. Dazu arbeitet der AKMPO zusammen mit Museen, Hochschulen und anderen Bildungsträgern. Er bietet ein Forum für Experten-Beratung, Begutachtung, regelmäßige Fachtagungen, Erfahrungsaustausch und berufliche Qualifizierung von Museumspädagogen und anderen Multiplikatoren musealer Bildung.

            Landesverband Soziokultur Sachsen e. V.

            Marginalspalte

            Aktuelles

            Newsletter der SLFM

            Hier können Sie sich den neuesten Newsletter herunterladen:

            Neuerscheinungen

            Erzgebirgische Miniaturen fürs Kinderzimmer

            Urs Latus
            Erzgebirgische Miniaturen fürs Kinderzimmer. Eine Erfindung aus Dresden.

            Eine ganze Welt bunter, im Erzgebirge gefertigter Miniaturen eroberte nach 1900 rasch die Kinderzimmer und bald darauf den Weltmarkt. Dieses Buch beleuchtet das kulturelle und gesellschaftliche Umfeld, das zur Erfindung dieses Spielzeugs führte.

            Herausgegeben von der Sächsischen Landesstelle für Museumswesen an den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden Reihe Weiß-Grün Band 49, ISBN 978-3-86530-240-3, Verlag der Kunst Dresden. (26,95 EUR)

            © Sächsische Landesstelle für Museumswesen